Teurer Umstieg aufs Radl:

Erst Line gezogen - dann hinters Steuer gesetzt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Dieser 25-Jährige hat jetzt ein paar Monate Zeit, sich in aller Ruhe auf dem Fahrrad zu überlegen, was sich gehört. Koksen und dann Autofahren gehört sich jedenfalls nicht:

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde in Pfraundorf in der Rosenheimer Straße am Sonntag, den 25. Januar gegen 19.40 Uhr, ein 25-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis kontrolliert.

Da sich im Rahmen einer Kontrolle Anhaltspunkte ergaben, dass der Mann illegale Drogen konsumiert haben könnte, wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser verlief positiv auf Kokain. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme vorgenommen.

Gegen den Mann wird Anzeige wegen Fahrens unter dem Einfluss von Drogen erstattet. Hierfür ist eine Geldbuße in Höhe von 500 bis 1500 Euro, 2 Punkte in der Flensburger Verkehrssünderdatei sowie ein Fahrverbot von 1 bis 3 Monaten vorgesehen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser