Am falschen Platz gespart

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Beamte des Schwerlasttrupps der Verkehrspolizei Rosenheim führten einige Verkehrskontrollen durch. Dabei wurde ein 39-jähriger Mann mit einem defekten Lkw erwischt.

Auf dem Weg nach Italien in die firmeneigene Reparaturwerkstätte wurde ein 39-jähriger Kraftfahrer aus Südtirol mit seinem Sattelzuggespann, beladen mit einer defekten Sattelzugmaschine, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten des Schwerlasttrupps der Verkehrspolizei Rosenheim stellten nicht nur eine Überschreitung der zulässigen Gesamthöhe von erlaubten 4,00 m um fast einen halben Meter fest, sondern auch mangelnde bzw. falsche Ladungssicherung. Anstatt Kosten zu sparen, musste der Brummifahrer eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen.

Pressemeldung VPI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser