Polizei ermittelt nach Brand in Bad Feilnbach

Wer hat das Bushäuschen abgefackelt?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Feilnbach - Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag das hölzerne Bushäuschen in der Aiblinger Straße abgefackelt. Es war nicht die erste Tat dieser Art:

Am Dienstag, 26. April, gegen 4 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass das hölzerne Bushäuschen in Derndorf an der Abzweigung Aiblinger Straße/Farrenpointstraße brannte. Beim Eintreffen vor Ort konnten die Beamten noch Benzingeruch wahrnehmen. Zudem befand sich auf einer Sitzbank im Bushäuschen eine zusammengeschmorte Plastikflasche, die dem unbekannten Täter offenbar als Behälter für den Brandbeschleuniger diente. 

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Feilnbach und Litzldorf konnten den Brand schnell löschen. Dennoch wurde der Innenraum des Häuschens erheblich beschädigt, so dass ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro entstand. Das Bushäuschen hatte bereits am 15. August 2015 gegen 3 Uhr schon einmal gebrannt. Damals war ein Sachschaden von 5.000 Euro entstanden.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise zu den beiden Bränden geben kann wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Brannenburg unter der Rufnummer 08034/90680 zu melden.

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser