Auf der Flucht vor der Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tuntenhausen - Gegen 3 Uhr sollte in Schönau ein alter Renault einer routinemäßigen Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Als der junge Fahrer jedoch das Polizeifahrzeug erkannte, drückte er aufs Gaspedal, anstatt stehen zu bleiben. Auf schneeglatter Fahrbahn musste er in einem riskanten Fahrmanöver einem Fußgänger ausweichen. Dieser kam mit dem Schrecken davon. Der flüchtende Pkw-Fahrer driftete dann zunächst gefährlich um die Straßenecken, kam schließlich ins Schleudern und blieb mit den Reifen im Schnee stecken.

Pressemitteilung Polizei Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser