Fluchtversuch vor Polizeistreife

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Einer Zivilstreife fiel in der Nacht zum Donnerstag ein unbeleuchtetes Fahrzeug auf. Die Streife wollte den Fahrer anhalten, der aber flüchtete.

Am 30.12.2010 um 01.15 Uhr fiel einer Zivilstreife der Polizei Bad Aibling in Kolbermoor ein Fahrzeug ohne Beleuchtung auf. Kurz nach dem Anhaltesignal beschleunigte der 19-jährige Fahrer aus Kolbermoor seinen Pkw noch und versuchte offensichtlich zu flüchten.

Als er bemerkte dass ihm dies nicht gelingt, bremste er sein Fahrzeug sehr schnell ab und versuchte mit seiner 18-jährigen österreichischen Beifahrerin die Plätze zu tauschen. Dies konnte von der Streife aber deutlich beobachtet werden.

Der Fahrer zeigte sich sodann sofort geständig. Ein freiwilliger Alcotest zeigte dann auch den Grund der Flucht. Er erbrachte ein Ergebnis über 1,5 Promille.

Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Er muss sich nun in einem Strafverfahren aufgrund Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser