Forstarbeiter schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Griesstätt - Bei Forstarbeiten wurde am Montagvormittag ein Mann von einem Ast am Kopf getroffen. Schwer verletzt kam er in ein Krankenhaus.

Der 37-Jährige befand sich bei Baumfällarbeiten mit anderen Forstarbeitern in einem Waldstück bei Altenhohenau. Als er gegen 10.30 Uhr eine Esche umschnitt, löste sich ein starker Ast und traf ihn. Mit schweren Kopf- und Wirbelverletzungen wurde der erfahrene Waldarbeiter in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Bisher haben sich keine Hinweise für Fremdverschulden ergeben.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser