Verkehrsunfall in Furth/Waldkraiburg

Schrecksekunde für 21-jährigen Fahranfänger 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Furth/Waldkraiburg - Ein berühmtes Sprichwort heißt: Glück im Unglück. Bei diesem Verkehrsunfall ist diese Sentenz wohl recht passend. Ein 21-Jähriger Mazda-Fahrer und seine Beifahrerin kamen größtenteils mit dem Schrecken davon.

Am Sonntag ereignete sich gegen 18.30 Uhr ein Verkehrsunfall in Furth. Ein 21- jähriger Waldkraiburger war mit einem Mazda auf der B12 unterwegs als er witterungsbedingt ins Schleudern geriet und auf die Gegenfahrbahn rutschte. Anschließend kam er rechts in einem Graben zum Stehen, wobei er einen Baum touchierte.

Durch den Unfall erlitt das Fahrzeug einen wirtschaftlichen Totalschaden. Die Beifahrerin wurde mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Kirchdorf war mit 15 Kräften vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser