Vandalen in Garching a. d. Alz

Hochsitze im Wald abgesägt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Garching a. d. Alz - Ein erhebliche Sachbeschädigung haben unbekannte Täter im Laufe der vergangenen Woche begangen. Ob die Unbekannten vom Hass auf Jäger angetrieben wurden oder grundlose Zerstörungswut die Ursache ist, werden erst die weiteren Ermittlungen der Polizei zeigen.

Zwischen Sonntag, dem 12. Juni, 10.15 Uhr, und letztem Sonntag, dem 19. Juni, 18.15 Uhr, zerstörte ein unbekannter Täter einen Jägerhochsitz am Wald bei Langschwert sowie einen weiteren bei Mooshub. Beide Hochsitze wurden jeweils um- beziehungsweise zersägt. Außerdem besprühte der Täter mit lila Farbe einige Holzteile und hinterließ die Buchstaben A.L.F. Der Schaden beträgt circa 750 Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion PI Altötting.

Quelle: Pressemitteilung der Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser