Geschwindigkeitskontrolle in Großkarolinenfeld

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Großkarolinenfeld - Am 07 Oktober in der Zeit von 18.50 Uhr bis 20.00 Uhr wurde auf der Kolbermoorer Straße in Großkarolinenfeld durch die Polizei Rosenheim eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Mit dem Laserhandmessgerät konnten in der Dämmerung fünf Fahrzeuge gemessen werden, die zum Teil mit rasanten Geschwindigkeiten innerhalb geschlossener Ortschaft fuhren. Der Tagesschnellste fuhr stolze 88 km/h und muss seinen kostbaren Führerschein für einen Monat abgeben. Dabei ist er aber nicht alleine. Zwei weitere Fahrzeugführer die mit 85 km/h gemessen wurden, müssen ebenfalls einen Monat zu Fuß gehen. Außerdem kommen zu den Fahrverboten erhebliche Geldbußen hinzu, die man an diesem wunderbaren Herbstabend anderweitig besser ausgeben hätte können. Weiter wurden noch zwei Verwarnungen in Höhe von 35 Euro ausgesprochen. Aufgrund der Vielzahl an Fahrverboten muss in diesem Bereich mit vermehrten Kontrollen gerechnet werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser