Polizei greift in Großkaro durch

Valentinstag endet mit Kontrolle und Anzeigen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Großkarolinenfeld - Den Valentinstag hatte sich ein 25-Jähriger auch anders vorgestellt. Statt Blumen für die Freundin gab es für ihn eine Kontrolle, einen Drogentest - und am Ende mehrere Anzeigen.

Am 14. Februar gegen 16 Uhr wurde in der Rosenheimer Straße in Großkarolinenfeld ein 25-jähriger Großkarolinenfelder einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergaben sich Anzeichen für kürzlichen Cannabis-Konsum, zudem händigte der Fahrer auf Nachfrage einen Haschisch-Brocken aus. Draufhin wurde ein Drogentest bei der Polizei Rosenheim durchgeführt, welcher den Verdacht bestätigte, dass der Mann zum Fahrtzeitpunkt unter Drogeneinfluss stand. Anschließend wurde eine Blutentnahme durchgeführt, um durch ein Analyselabor die psychoaktiven Substanzen im Blut bestimmen zu lassen.

Bei der abschließenden Wohnungdurchsuchung in der Wohnung des 25-Jährigen wurde dann noch weiteres Haschisch, als auch ein Schnaps im Kühlschrank des Mannes aufgefunden, in dem Marihuanapflanzenteile eingelegt wurde. Gegen den Fahrer wurde Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, als auch wegen dem Besitz von Betäubungsmittel erstattet, welche auch fahrerlaubnisrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser