Beide Autos nicht mehr fahrbereit

Hoher Sachschaden bei Zusammenstoß im Haager Ortskern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag - Der eine wollte nach links abbiegen, der andere hätte Vorfahrt gehabt. Im Ortskern von Haag kam es deshalb an einer Kreuzung zum Zusammenstoß. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es am letzten Freitag mittags an der Zeller Kreuzung in Haag. 

Dort wollte ein von der Mühldorfer Straße kommender, 28jähriger Skoda-Fahrer aus Weilheim nach links in die Wasserburger Straße abbiegen.

Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw Audi und stieß mit diesem zusammen. Dabei entstand an den beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro.

Verletzt wurde dabei niemand.

Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mußten sie abgeschleppt werden.

An der Unfallstelle kam es für gut eine halbe Stunde zu Behinderungen, da die Durchfahrt in die Mühldorfer Straße nicht mehr möglich war. An der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr zu Absperr- und Verkehrslenkungsmaßnahmen eingesetzt.

Pressemeldung Polizei Haag

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser