Rumänen mit falschen 20 Euro-Scheinen

An Tankstelle aufgeflogen: Geldfälscher im Inntal festgenommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Irschenberg - Als vier Personen an einer Tankstelle mit Falschgeld bezahlten, informierte die Angestellte umgehend die Polizei:

Drei Männer und eine Frau bezahlten in der Nacht auf Dienstag, 28.06., mit gefälschten Geldscheinen an einer Tankstelle und sind anschließend in Richtung Inntal weitergefahren. Kurz vor der Grenze wurde sie im Rahmen der Fahndung angehalten, ein Mann und eine Frau befinden sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Der Mitarbeiter einer Tankstelle hat gegen 3.00 Uhr mitgeteilt, dass soeben drei Männer und eine Frau ihre Tankung und den Einkauf mit vier falschen 20 Euro-Scheinen beglichen haben. Die Personen sollen mit einem schwarzen Pkw unterwegs sein und hätten die Tankrastanlage vermutlich in Richtung Süden verlassen. Keine halbe Stunden später wurde das Fahrzeug mit den gesuchten Personen durch eine Streife der Polizeiinspektion Kiefersfelden im Ortsgebiet von Oberaudorf angehalten. Der Verdacht bestätigte sich bei der Überprüfung der Personen, im Geldbeutel der Frau waren weitere sieben gefälschte 20 Euroscheine.

Alle vier Personen, rumänische Staatsangehörige im Alter von 60, 54, 44 und 34 Jahren wurden vorläufige festgenommen und der Kriminalpolizei in Rosenheim zur weiteren Sachbearbeitung übergeben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein wurden die 54-jährige Frau und eine 44-jähriger Mann am Mittwochnachmittag, 29.06.16, dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Dieser hat gegen die beiden Tatverdächtigen die Untersuchungshaft angeordnet, die beiden anderen wurden aus dem Polizeigewahrsam entlassen und konnte ihre Fahrt in Richtung Süden fortsetzen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser