Unfall: Verursacher kein unbeschriebenes Blatt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hausham - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es bei Hausham zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Und der Unfallverursacher war kein unbeschriebenes Blatt.

Dabei fuhr ein 44- jähriger Schlierseeer mit seinem Pkw Ford Focus auf der Kreisstraße MB 8 von Hausham in Richtung Fischbachau. Am Ortsausgang Hausham übersah er den geparkten Pkw VW Passat einer 75-jährigen Fischbachauerin, die ihr Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand abgestellt hat. Der Fahrzeuglenker prallte frontal in das stehende Fahrzeug. Der Pkw des 44-jährigen Schlierseeer schleuderte noch ca. 50 Meter weiter. Das Fahrzeug der 75-jährigen Fischbachauerin wurde durch den Zusammenstoß in ein angrenzendes Grundstück geschoben.

Bei der Unfallaufnahme wurde durch die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Miesbach beim Schlierseeer Fahrzeuglenker Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen strafrechtlich relevanten Promillewert. Zudem besitzt der Unfallverursacher seit mehreren Jahren wegen eines bereits begangenen Alkoholdelikts keine gültige Fahrerlaubnis mehr. Er wurde auf Grund einer leichten Gesichtsverletzung und zur Bestimmung des Blutalkoholgehalts ins Klinikum Agatharied verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Pressemeldung PI Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser