Bei Polizeikontrolle in Kiefersfelden

Unter Drogeneinfluss unterwegs: 48-Jähriger verliert Führerschein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kiefersfelden - Am späten Mittwochabend hat die Kiefersfeldener Polizei an der Kufsteiner Straße einen Fahrer unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen.

Eine Streifenbesatzung der Operativen Ergänzungsdienste Rosenheim, die auf Unterstützungseinsatz im Bereich der Polizeiinspektion Kiefersfelden unterwegs waren, hat am späten Mittwochabend (03.08.16, 21.45 Uhr) in der Kufsteiner Straße in Kiefersfelden einen 48-jährigen Oberaudorfer, der dort mit seinem Auto unterwegs war, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. 

Weil bei dem Oberaudorfer drogentypische Anzeichen festgestellt worden sind, wurde einDrogentest bei ihm veranlasst. Nachdem dieser positiv verlief, ist zum eigentlichen Nachweis der Drogenbeeinflussung eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt worden. 

Die Weiterfahrt mit dem Fahrzeug wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den 48-Jährigen erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, welche mit 500.- Euro Bußgeld undeinem Monat Fahrverbot bewährt ist.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser