Auto übersehen: Vier Personen verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kiefersfelden - Ein Unfall mit insgesamt vier verletzten Personen ereignete sich am Samstag an der Thierseestraße. Eine 22.Jährige übersah beim Abbiegen ein anderes Auto.

Am Samstag, 5. Juli, 13.15 Uhr, übersah eine 22-jährige Ungarin auf der Thierseestraße in Kiefersfelden beim Linksabbiegen den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 51-jährigen Urlaubers aus dem Erzgebirgskreis. Die beiden Pkw stießen frontal zusammen. In beiden Fahrzeugen lösten sowohl Fahrer- als auch Beifahrerairbag aus. Die Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen und kam zur Versorgung ins Krankenhaus nach Kufstein. Ebenso erging es den Urlaubern: neben dem Fahrer erlitten noch zwei Mitfahrerinnen leichte Verletzungen. Auch sie wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Kufstein verbracht.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Unfallstelle lag so ungünstig im Schienenbereich der Wachtelbahn, so dass auch deren Betrieb bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge unterbrochen war. Die Feuerwehr Kiefersfelden war ebenfalls vor Ort und sicherte die auslaufenden Betriebsflüssigkeiten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser