Ermittlungen gegen 25-Jährigen

Polizei stellt 2,7 Kilo Marihuana in Valley sicher

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Valley - 2,7 Kilogramm Marihuana stellten Beamte der Polizeiinspektion Holzkirchen am Donnerstag, den 27. Oktober , im Rahmen einer Durchsuchung in der Wohnung eines 25-Jährigen sicher.

Als die Beamten der Polizeiinspektion Holzkirchen am Donnerstagabend die Wohnung eines 25-jährigen Mannes in Valley durchsuchten, fanden sie in den Räumen insgesamt2,7 Kilogramm Marihuana, abgepackt in Dutzenden Klarsichttütchen. Die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernahm dann die Miesbacher Kriminalpolizei.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Der Mann will die Drogen nur zum Ei genverbrauch angebaut, abgeerntet, verarbeitet und portioniert haben. Staatsanwaltschaft und Kripo glauben das nicht, weshalb gegen ihn wegenillegalen Anbaus und illegalen Handels von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt wird.

Weil der 25-Jährige eindeutig psychische Auffälligkeite n zeigt, stellt die Staatsanwaltschaft gegen ihn einen Antrag auf Unterbringung in einer Fachklinik. Er wird dem Ermittlungsrichter im Laufe des heutigen Tages vorgeführt.

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser