Bad Aiblinger mit 1,4 Promille unterwegs

Verwaschene Aussprache: Alko-Test bringt Klarheit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Einen betrunkenen Autofahrer hielten die Beamten auf der St2078 in Kolbermoor an. Der Mann konnte sich nicht klar artikulieren.

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der St2078 in Kolbermoor wurde ein Bad Aiblinger Fahrzeuglenkermit ausländischem Führerschein von den Polizeibeamten der OED Rosenheim kontrolliert. Bei der Überprüfung des Fahrers stellten die Beamten Alkoholgeruch fest.

Auch die Aussprache des Fahrzeugführers klang etwas verwaschen, weshalb ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Das Ergebnis des "Alko-Tests" ergab einen stolzen Wert von knapp 1,4 Promille. Der Verkehrsteilnehmer wurde auf die Polizeidienststelle verbracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt um den Blutalkoholwert feststellen zu können.

Schließlich musste der Aiblinger seinen Führerschein noch in dieser Nacht abgeben. Auf dem Fahrzeugführer kommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, einige Monate Fahrverbot sowie eine saftige Geldstrafe zu.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste Rosenheim

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser