Kontrolle über Auto verloren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am Montagvormittag ereignete sich an der Kreuzung Innsbrucker Straße/Chiemseestraße (sog. TÜV-Kreuzung) ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

Ein 30-Jähriger aus Bad Aibling fuhr mit seinem Pkw auf der Innsbrucker Straße und wollte an der Kreuzung nach links in die Chiemseestraße abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt stand ein 22-Jähriger in der Chiemseestraße an der dortigen Ampel. Während des Abbiegevorgangs verlor der 30-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Fahrerseite des wartenden Pkws. Der Gesamtschaden wird auf ca. 17.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde zum Glück jedoch niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © fkn

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser