Zweirädunfälle mit schweren Verletzungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Das schöne Wetter lockte viele Menschen auf ihre Fahrräder oder aufs Motorrad. In Bad Feilnbach, Nußdorf und am Samerberg mussten drei Fahrer jedoch danach ins Krankenhaus.

Bad Feilnabach: Fahrradfahrer (77) stürzt

Am Samstag, den 15. Juni gegen 11 Uhr, war ein 77-jähriger Rentner aus dem Gemeindegebiet mit seinem Fahrrad in der Gartenstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung in die Kufsteiner Straße achtete der Mann auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr, kam aber dadurch zu weit nach rechts und streifte den Bordstein.

Durch die Berührung des Pedals an der Bordsteinkante kam der Radfahrer zu Sturz und zog sich eine Platzwunde an der Stirn zu. Der Rentner wurde daraufhin zur ärztlichen Versorgung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Aibling verbracht.

Nußdorf am Inn: Schlüsselbeinbruch durch Fahrradsturz

Am Samstag gegen 16.15 Uhr, war ein 38-jähriger Mann aus München mit seinem Mountainbike auf der Bergstraße vom Kranzhorn in Richtung Windshausen unterwegs. Dabei fuhr er zu schnell in eine Linkskurve und bremste falsch. Durch diesen Fahrfehler kam er von der Fahrbahn ab und stürzte circa fünf Meter den Hang hinab.

Aufgrund des Sturzes brach sich der Radfahrer das Schlüsselbein und erlitt Prellungen und Abschürfungen. Er wurde durch die Bergwacht Brannenburg erstversorgt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Rosenheim verbracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von 100 Euro.

Samerberg: Motorradfahrer schwer verletzt

Samerberg Am vergangenen Sonntag, den 16. Juni gegen 13 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Mann aus Bad Wiessee mit seinem Motorrad Yamaha die Kreisstraße von Essbaum kommend in Richtung Achenmühle. In einer langgezogenen Linkskurve kam er offensichtlich aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts, bremste stark und kam auf Grund dessen nach rechts von der Fahrbahn ab.

Anschließend schlitterte er samt Motorrad noch 27 Meter über eine Wiese, bis er zum Stillstand kam. Bei dem Unfall zog sich der Kradfahrer einen Bruch des linken Unterschenkels zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Der Sachschaden des Motorrads beläuft sich auf 1.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser