Mehrere Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss im Rosenheimer Landkreis 

Bitte einmal ins Röhrchen pusten!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Rosenheim - In der Nacht auf Mittwoch wurden insgesamt drei Personen von den Streifenbeamten der Polizeiinspektion aufgehalten. Alle drei erwartet nun ein Anzeige. 

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch konnten durch Streifenbeamte der Polizeiinspektion Rosenheim mehrere Verkehrsdelikte aufgedeckt werden.

Zunächst wurde am frühen Abend in der Innenstadt bei der Verkehrskontrolle eines 38-jährigen Rosenheimers Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atem-Alkoholtest bestätigte schließlich den Verdacht. Da der Herr zuvor auch Betäubungsmittel konsumiert hatte, wird gegen ihn zumindest wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit ermittelt. Da die Beamten anschließend auch noch Marihuana in seiner Wohnung fanden, muss er sich auch noch für ein Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Kurze Zeit später wurde ein 22-jähriger Kolbermoorer einer Kontrolle unterzogen, der ebenfalls unter der Wirkung von Marihuana stand. Auch ihn erwartet eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Weiterhin ging der Streife ein 16-jähriger Mofafahrer ins Netz, der deutlich zu schnell fuhr. Da der junge Mann aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim keinen für sein Krad erforderlichen Führerschein vorweisen konnte und lediglich eine Prüfbescheinigung hat, wurde das Gefährt sichergestellt. Der Fahrer wurde wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser