Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Auf der B304 kam es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Der 25-jährige Kraftradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Ein 70-jähriger Rentner aus dem südlichen Münchner Bereich fuhr am Samstag, 16. Juli, nachmittags mit seinem Renault auf der B304 von Wasserburg kommend in Richtung Traunstein. An der Einmündung nach Schnaitsee wollte er links abbiegen. Dabei übersah er einen 25-jährigen Münchner Motorradfahrer, der auf der B304 von Traunstein kommend in Richtung München unterwegs war. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei der 25-Jährige von seinem Motorrad geschleudert wurde.

Dabei erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Rosenheim gebracht. Damit der Hubschrauber landen konnte, musste die B304 mit Unterstützung der örtlichen Feuerwehr kurzfristig gesperrt werden.

Der 70-jährige Rentner blieb unverletzt. Der Pkw wurde an der rechten Seite stark beschädigt, am Motorrad der Marke Suzuki entstand Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser