Motorradunfall: Ehefrau fährt ihrem Mann auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Penzing - Ein Motorradfahrer musste beim Überholen wieder einscheren, weil der vorausfahrende Pkw abbiegen wollte. Seine nachfolgende Ehefrau bemerkte dies zu spät und berührte das Hinterrad ihres Mannes.

Am Samstag, gegen 15.45 Uhr, fuhr ein Ehepaar aus Landkreis Altötting mit Motorrädern auf der Staatsstraße 2092 von Wasserburg kommend in Richtung Babensham.

Auf Höhe Penzing wollte der vorausfahrende Ehemann einen Pkw überholen, brach seinen Überholvorgang aber ab als er erkannte, dass dieser Pkw nach links abbiegen wollte.

Die nachfolgende Ehefrau bemerkte dies zu spät und berührte mit dem Vorderrad ihrer Ducati Monster das Hinterrad der vorausfahrenden BMW R 1150.

Die 36-jährige kam dadurch zu Sturz und musste mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Wasserburg gebracht werden.

Der Schaden an dem gestürzten Motorrad dürfte ca. 3000 Euro betragen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser