Mühldorf: Crash auf der Kreuzung

Radlfahrer verursacht Unfall und verschwindet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Ein unbekannter Radler hat am Dienstagmittag mitten in Mühldorf die Vorfahrt missachtet. Prompt kam es zum Unfall - doch das kümmerte den Verursacher wenig.

Zur besten Mittagspausenzeit, nämlich gegen 12 Uhr, fuhr eine 22-Jährige aus Mühldorf mit einem VW auf der Innstraße in Richtung Stadtberg. Auf Höhe der Sparkasse fuhr plötzlich, von links kommend, aus dem Katharinenweg ein Radfahrer in die Innstraße ein und wollte diese überqueren. Der Radfahrer fuhr hinter einen Lkw hervor und hatte die Vorfahrt zu beachten. 

Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren

Die junge Autofahrerin bremste ihren Pkw zwar noch ab, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall flog das Fahrrad samt Fahrer um und blieb vor dem Pkw liegen. Die 22-Jährige stieg sofort aus und wollte Hilfe leisten. Doch der Ende 50-/Anfang 60-jährige Mann stand auf. Er schimpfte und sagte, dass er nicht verletzt ist. Auch sagte er, dass sein Fahrrad nicht beschädigt ist.

Polizei hofft auf Hinweise

Ohne sich um den am Pkw entstandenen Schaden von circa 250 EUR zu kümmern, stieg er wieder auf sein Fahrrad und fuhr davon. Seine Personalien hinterließ er nicht.

Der Radfahrer war ca. 175 cm groß und hatte kurze grau/weiße Haare. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Mühldorf, Tel. 08631/3673-0, zu melden.

Pressemitteilung der Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser