Drei Verletzte bei Unfall am Neubeuerer See

Nach Zusammenstoß: Schleudertrauma und mehrere Prellungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neubeuern - Am Freitag, gegen 18 Uhr, bog ein 20-jähriger Autofahrer aus Rosenheim aus der Zufahrt des Neubeuerer Sees in die Staatsstraße in Richtung Neubeuern ein. Es kam zu einem Unfall.

Dabei übersah er das Auto eines aus Neubeuern kommenden 52-jährigen Oberaudorfers, der in Richtung Nußdorf unterwegs war. Bei dem darauffolgenden Zusammenstoß erlitten der Unfallverursacher und sein 19-jähriger Beifahrer ein Halswirbelschleudertrauma und mehrere Prellungen. Beide kamen zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim. 

Der Mann des zweiten Fahrzeuges wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 13.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser