Alkohol am Steuer in Neumarkt-St. Veit

Fehlender Gurt führt zur Anzeige wegen Trunkenheitsfahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Die Polizei hat am Freitag einen auffälligen Autofahrer kontrolliert - nicht zu Unrecht, wie sich schnell herausstellen sollte:

Einer Streifenbesatzung der Polizei Mühldorf fiel am frühen Freitagabend gegen 20.10 Uhr ein Seat in der Landshuter Straße in Neumarkt-St. Veit auf, dessen Fahrer nicht angegurtet war. Das Auto wurde deshalb angehalten und der Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Dabei stellten die Beamten neben dem nicht angelegten Gurt auch deutlichen Alkoholgeruch bei dem 53-jährigen Mann aus dem nördlichen Landkreis fest. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht des kontrollierenden Beamten.

Der Fahrer lag mit seinem Wert deutlich über 1 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt wurde. Den Autofahrer erwarten nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und ein längerer Fahrerlaubnisentzug.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser