Unfälle in Neumarkt-St.Veit und Mühldorf

Polizei sucht nach flüchtigen Autofahrern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit/ Mühldorf - Gleich zwei Fälle von Fahrerflucht muss die Polizeiinspektion Mühldorf bearbeiten.

Der erste Unfall ereignete sich gestern Vormittag in Neumarkt-St.Veit. Ein blauer Wagen touchierte vor einer Metzgerei am Stadtplatz das dort geparkte Fahrzeug eines Neumarkters. Obwohl der Unbekannte einen Schaden von circa 2500 Euro verursachte, entfernte er sich anschließend einfach von der Unfallstelle. 

Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und fragte in dem Geschäft nach dem Eigentümer des demolierten Autos. Allerdings ging die Frau schon kurz darauf wieder, ohne ihre Personalien oder Kontaktdaten zu hinterlassen. Die Polizei bittet nun Zeugen der Verkehrsunfallflucht, und hier ganz besonders die bislang unbekannte Frau, sich bei der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn, Telefon 08631/36730 zu melden.

Kurz mal weg - schon ist der Wagen kaputt

Im zweiten Fall floh gestern Vormittag ein unbekannter Autofahrer in Mühldorf, nachdem er vermutlich beim Ausparken gegen einen weißen VW gestoßen war. Der Unfallzeitpunkt lässt sich relativ genau auf eine halbe Stunden eingrenzen: nämlich auf gestern am späten Vormittag zwischen 11.45 Uhr und 12.15 Uhr. Unfallort ist der Parkplatz des Ärztehauses in der Egglkofenstraße 9-11

Der Schaden an dem VW beträgt ungefähr 600 Euro. Auch hier bittet die Mühldorfer Polizei darum, dass sich mögliche Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben können, bei der Polizeiinspektion melden.

Quelle: Polizei Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser