Rettungsdienst musste nach Lohwimm bei Neuötting

Herabstürzender Ast verletzt zwei Schüler

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting/Lohwimm - Als zwei Schüler sich auf einer Bank am Inndammweg niederließen, krachte plötzlich ein großer Ast genau auf die Stelle, an der sich die Schüler befanden:

Am Montag, gegen 19.15 Uhr, saßen zwei Schüler, ein 18-Jähriger aus Burgkirchen und eine 15-Jährige aus Altötting, auf einer Bank am Inndammweg kurz nach der Brücke über den Mörnbach, als plötzlich über ihnen von einer Pappel ein etwa sieben Meter langer und circa zwölf Zentimeter dicker Ast aus einer Höhe von etwa fünf Meter auf sie herab fiel. 

Dabei wurde die 15-Jährige schwer an beiden Beinen und der 18-Jährige leicht verletzt. Mit dem Rettungsdienst wurden sie ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Sitzbank erheblich beschädigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting 

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser