Kiefersfeldener Polizei sucht junge Radfahrerin

Nach Frontal-Crash mit Auto: Mädchen radelt davon

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kiefersfelden/Oberaudorf - Ein geschätzt acht - oder neunjähriges Mädchen krachte am Mittwochnachmittag beim Fahrradfahren mit einem Opel frontal zusammen, entschuldigte sich und radelte davon. Die Polizei erbittet nun Hinweise. 

Zu einem Frontalzusammenstoß kam es am Mittwoch gegen 16.10 Uhr in Oberaudorf an der Einmündung der Bahnhofallee in die Geigelsteinstrasse. Ein heller Pkw Opel befuhr die Bahnhofallee und näherte sich der Einmündung, als ein kleineres Mädchen mit einem Fahrrad vom Gehweg in die Allee einbog und mit dem Pkw zusammenstieß. Der Pkw-Lenker kümmerte sich sofort um das Mädchen, das offensichtlich unverletzt war, aufstand, sich entschuldigte und mit dem Rad entfernte. 

Nachdem der Pkw-Fahrer keine Gelegenheit mehr hatte, die Personalien auszutauschen, wandte er sich an die Polizei. Das Mädchen war etwa 8 bis 9 Jahre alt, mit dunklem Teint und dunkelbraunen halblangen Haaren. Es trug ein TShirt und eine dunkle Hose, bei dem mitgeführten Rad handelte es sich um ein kleineres Mountainbike mit vermutlich schwarzem Lenker. Evtl. sind geringe Beschädigungen vorhanden. 

Frage der Polizei: wer kennt ein Mädchen mit der angegebenen Beschreibung und wer kann Angaben zum Unfallhergang machen ? Hinweise bitte an die Polizei Kiefersfelden, 08033-9740.

Pressemeldung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser