Pkw-Brand in Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Bei einem Feuer am Sonntagmorgen sind zwei Roller und ein Pkw komplett ausgebrannt. Die Kriminalpolizei hat jetzt die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.**Erstmeldung mit Fotos**

Der Brand eines Pkw in der Samerstraße hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden einen erheblichen Sachschaden verursacht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Ein Anwohner hat gegen 06.15 Uhr der Einsatzzentrale einen Pkw-Brand im Innenhof der Samerstraße mitgeteilt. Innerhalb kürzester Zeit hatte die Feuerwehr Rosenheim den Brand unter Kontrolle und konnte dadurch eine vollständiges Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindern. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses haben rechtzeitig das Gebäude verlassen und wurden durch die zahlreichen Rettungskräfte des BRK betreut. Verletzte Personen sind derzeit nicht bekannt. Die Mieter konnten gegen 07.30 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Bilanz des Feuers sind ein ausgebrannter Pkw, zwei zerstörte Kleinkrafträder und zwei leicht beschädigte Autos, die alle neben dem brennenden Fahrzeug abgestellt waren. Zusätzlich wurde die Hausfassade durch die starke Hitze- und Rauchentwicklung beschädigt. Der Gesamtschaden wird derzeit auf rund 50.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen zur unklaren Brandursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen hat der Fahrzeughalter den Pkw gegen 03.00 Uhr im Innenhof abgestellt, etwa drei Stunden später ist der Brand ausgebrochen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser