Mehr Sach- als Beuteschaden in Stephanskirchen

Einbruch in Schule war nicht sehr erfolgreich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stephanskirchen - Unbekannte Täter haben Anfang der Woche mit brachialer Gewalt in die Grundschule eingebrochen. Dass dort fast nichts zu holen sein würde, hätten sie eigentlich wissen können...

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die Grundschule in Stephanskirchen Opfer eines Einbruchdiebstahls. Der oder die Täter verschafften sich durch Eindrücken eines Toilettenfensters Zutritt ins Schulgebäude. Dort wurde dann die verschlossene Tür zum Sekretariat mit brachialer Gewalt zerstört. 

Aufgrund dessen, dass in den Schulen grundsätzlich keine großen Geldbeträge aufbewahrt werden, erlangte(n) der oder die Täter lediglich einen kleinen Geldbetrag. Der verursachte Sachschaden ist hierbei um ein Vielfaches höher und beläuft sich auf mindestens 1.500 Euro. Verdächtige Wahrnehmungen und Hinweise können bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031/200-0 gemeldet werden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser