Böse Überraschung für zwei Touristen

Zweimal Unfallflucht in Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Gleich zwei Unfallfluchten ereigneten sich am Wochenende in Prien. In beiden fällen waren Urlauber die Geschädigten. 

Prien - Unfallflucht am Prienavera-Parkplatz

Am vergangenen Samstag, im Zeitraum von etwa 15 bis 16.45 Uhr wurde am großen Parkplatz des Prienavera-Bads ein grauer Honda massiv angefahren und beschädigt. Der unbekannte Unfallflüchtige stieß offensichtlich gegen das linke Pkw-Heck des geschädigten Urlaubers und riss dabei dessen Kofferraumverkleidung teilweise herunter. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

 Bei der Unfallaufnahme konnten bislang keine Hinweise auf den Verursacher gewonnen werden, etwaige Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Prien unter 08051/9057-0 in Verbindung zu setzen.

Prien - Unfallflucht am Feßler-Parkplatz

Am Sonntagvormittag in der Zeit von 08.30 bis 14.30 Uhr wurde am Parkplatz der Firma Feßler am Hafen in Prien/Stock ein Mietwagen angefahren und beschädigt. Der Mieter des graumetallic farbenen Mercedes, ein kanadischer Tourist, stellte seinen Wagen als erstes Fahrzeug in einer Parkreihe ab. Als er zu seinem Auto zurückkam, stellte er einen Schaden an derlinken hinteren Türe und am Radlauf fest.

Offensichtlichfuhr jemand beim Ein- oder Ausparken dagegen und entfernte sich im Anschluss unerkannt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Prien unter 08051/9057-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser