Unter der Trockenhaube vom Unfall erfahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Eine junge Frau beschädigte beim Ausparken einen Opel und flüchtete anschließend. Die Geschädigte saß gerade beim Friseur - unter einer Trockenhaube:

Am Mittwochnachmittag, den 19. Dezember, beschädigte im Ortsbereich von Raubling eine junge Autofahrerin mit ihrem roten Kleinwagen vor einem Frisörgeschäft, beim Rangieren, einen silberfarbenen Opel massiv. Die Fahrertüre wurde offensichtlich „eingefahren“! Nach dem Anstoß entfernte sich die junge Frau ohne auszusteigen. Diesen Vorfall beobachtete eine aufmerksame Zeugin, welche sich sofort das Kennzeichen des roten Kleinwagens notierte. Im Frisörladen saß die geschädigte Halterin des Opels gerade unter der „Trockenhaube“, als sie über den Vorfall informiert wurde.

Nach Verständigung der Polizeiinspektion Brannenburg, erschienen die Beteiligten ziemlich Zeitgleich auf der Wache zur Anzeigenaufnahme. Die junge Fahrerin gab an, den verursachten Schaden nicht bemerkt zu haben.

Zudem ist sie im Besitz einer Fahrerlaubnis auf Probe! Die Geschädigte freute sich über die schnelle Ermittlung des Schadenverursachers unter der Trockenhaube.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser