Raubüberfall in der Heilig-Geist-Straße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - In der Heilig-Geist-Straße wurde am Samstagmorgen ein 18-Jähriger von zwei Männern zu Boden getreten und ausgeraubt. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Ein 18-jähriger Mann war am frühen Samstagmorgen, 30.07.2011, zu Fuß in der Heilig-Geist-Straße unterwegs, als zwei unbekannte Männer ihn zu Boden traten und das Handy abnötigten.

Die Rosenheimer Kripo ermittelt wegen einem möglichen Raubdelikt. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der junge Rosenheimer durch ein Telefonat abgelenkt gewesen sein, als zwei unbekannte Männer ihn traten und so zu Boden brachten. Dieser händigte daraufhin sein Handy aus. Die beiden Angreifer liefen in Richtung Westermayerstraße davon und ließen ihr Opfer leicht verletzt zurück.

Folgende Personenbeschreibung liegt den Ermittlern der Rosenheimer Kriminalpolizei bislang vor:

Beide Täter waren 185 – 190 cm groß und schlank.

1. Täter: Blonde Haare, war bekleidet mit einer Jeans und einer dunklen Jacke.

2. Täter: Bekleidet mit einer Jeans und vermutlich einer roten Kapuzenjacke.

Um weitere Ermittlungsansätze zu gewinnen, wird auch um Hinweise aus der Bevölkerung an die Rosenheimer Kripo unter der Telefonnummer 08031 200-0 gebeten:

• Wer hat die Tat beobachtet und kann den Vorfall und die Personen näher beschreiben?

• Wer kann sonst Hinweise auf die Täter geben oder etwas beitragen?

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser