Stammtisch-Besuch endet im Graben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Riedering - Ein 63-jähriger Mann wäre nach einem Stammtisch-Besuch besser nicht in sein Auto gestiegen. Die Heimfahrt endete nämlich mit einem Abflug in einen Graben.

Am Freitagabend ging bei der Einsatzzentrale in Rosenheim eine Mitteilung über ein Auto ein, welches von der Fahrbahn abkam und im Graben landete. Ein 63-jähriger Riederinger blieb bei seinem Abflug in den Graben unverletzt, jedoch machte er einen stark alkoholisierten Eindruck auf die Beamten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über eineinhalb Promille.

Laut Aussage des Fahrzeugführers, käme er gerade vom Stammtisch, wo er ein paar Bier getrunken habe. Zur Durchführung einer Blutentnahme wurde der 63-jährige auf die Dienststelle in Rosenheim verbracht.

Seinen Führerschein musste er vor Ort an die Beamten aushändigen. Den Riederinger erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser