Auto-Hehler dingfest gemacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rohrdorf - Einen 72-jährigen Fahrzeug-Hehler hat die Polizei auf der A8 aus dem Verkehr gezogen. 2008 war er schon einmal festgenommen worden.

Einen erst tags zuvor in Frankreich entwendeten Luxuswagen konnten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim am Donnerstag, 05.04.2012, sicherstellen. Zudem war der Fahrer kein Unbekannter – die Polizei hatte ihn im Jahr 2008 schon einmal wegen Hehlerei festgenommen. Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen und steht in Kontakt mit ausländischen Sicherheitsbehörden.

Der BMW X5 war Donnerstagnachmittag auf der A 8 in Richtung Süden unterwegs und wurde von Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim bei Achenmühle angehalten. Der von den französischen Behörden im schengener Fahndungssystem ausgeschriebene Pkw wurde sofort sichergestellt und der Fahrer festgenommen.

Nach ersten Ermittlungen war der hochwertige Wagen erst am Tag vor der Kontrolle in Frankreich entwendet worden. Der Fahrer des Pkw, ein 72-Jähriger Mazedonier, war für die Polizei kein Unbekannter. Im Jahr 2008 hatten ihn Beamte wegen dem Verdacht der Kfz-Hehlerei schon einmal festgenommen. Der Mann wurde am Karfreitag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den 72-Jährigen, worauf er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

In Zusammenarbeit mit ausländischen Behörden werden nun umfangreiche Ermittlungen gegen den Festgenommenen und mögliche weitere Täter geführt.

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser