Mit über zwei Promille in Rosenheim unterwegs

Betrunkener verursacht Unfall und flieht aus Krankenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pang/Rosenheim - Für viel Ärger hat ein Betrunkener am Mittwochabend in Pang gesorgt - sowohl auf der Straße als auch im Krankenhaus:

Am Mittwoch gegen 23.15 Uhr verursachte der Fahrer eines schwarzen VW in der Alpenblickstraße in Pang einen Verkehrsunfall. Er beschädigte hier zwei am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge sowie eine Gartenmauer. Der VW beschleunigte daraufhin nochmals und fuhr in eine Seitenstraße ein.

Ein aufmerksamer Anwohner beobachtete hierbei den flüchtenden Pkw und konnte per Notruf der Polizei das Kennzeichen mitteilen. Die eingesetzten Streifen stellten in einer naheliegenden Seitenstraße das mittig auf der Fahrbahn abgestellte Unfallfahrzeug fest. Der Fahrer war beim Eintreffen der Streifenbesatzung nicht mehr vor Ort.

Junges Pärchen verhält sich verdächtig

Bei Überprüfung der Halteranschrift wurde ein junges Pärchen angetroffen. Hierbei konnten Alkoholgeruch und Verletzungen bei einer der Personen festgestellt werden. Der Verdacht, dass diese Person das Fahrzeug beim Unfall führte, erhärtete sich daraufhin. Eine Zeugenaussage wies ebenfalls in diese Richtung. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab rund 2,74 Promille, daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Bei der Nachschau in der Wohnung konnten noch Betäubungsmittelutensilien aufgefunden werden. Die Person erwartet nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol, Verkehrsunfallflucht, sowie nach dem Betäubungsmittelgesetz. Weiterhin wurde der Führerschein des Unfallverursachers beschlagnahmt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzt 16.000 Euro.

Betrunkener verlässt Klinikum im Krankenhemd

Wegen der beim Unfall entstandene Verletzungen musste der Tatverdächtige zur Behandlung in das Klinikum Rosenheim verbracht werden. Dort sollte er zur stationären Behandlung untergebracht werden. Da er jedoch schon vorzeitig nach Hause wollte, verlies er das Klinikum leicht bekleidet im Krankenhemd, ohne ärztliche Bestätigung und musste kurze Zeit später wieder von der Polizei dorthin zurückgebracht werden. Bis auf eine Erkältung hat dieser nächtliche Ausflug jedoch keine weiteren Folgen für den Unfallfahrer.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser