Blitzer-Kontrollen der Polizei

20-Jähriger rauscht mit 100 Sachen durch Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Rosenheimer Polizei führt in der Nacht von 13. auf 14. Oktober im Zeitraum zwischen 22.30 Uhr und 1.30 Uhr im Bereich der Äußeren-Münchener-Straße Verkehrskontrollen durch. 

Der Schwerpunkt der Kontrollen lag vor allem bei der Überwachung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit mithilfe eines Lasermessgeräts. Im Rahmen der Kontrolle wurden mehrere Fahrzeuge angehalten und kontrolliert. 

Fünf Autofahrer müssen mit einem Bußgeld und Punkten in Flensburg rechnen.

Ein 20-jähriger VW-Fahrer aus Rosenheim wurde mit knapp 100 km/h, statt der erlaubten 50 km/h gemessen. Ihn erwartet zudem ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser