Aufmerksame Bürger informierten die Beamten

Einbruchserie in Rosenheim geklärt - Täter festgenommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Im November 2015 kam es zu mehreren Einbrüchen im Innenstadtbereich von Rosenheim. Eine Spurenauswertung führte die Ermittler auf die Fährte eines 21-jährigen Rumänen, der im Juli 2016 festgenommen wurde.

Verschiedene Schrebergärten im Stadtgebiet von Rosenheim waren Ziel eines zunächst unbekannten Einbrechers im November 2015. Der Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu mehreren Gartenlauben und durchsuchte diese nach Wertgegenständen. Ermittlungsbeamte der Polizeiinspektion Rosenheim führten vor Ort eine Spurensicherung durch.

Aufgrund der gesicherten Spuren konnte ein 21-jähriger Rumäne als Tatverdächtiger ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft Rosenheim beantragte Haftbefehl gegen den wohnsitzlosen Täter.

Gehen weitere Einbrüche auf das Konto des Täters?

Im Juli 2016 verständigten aufmerksame Bürger die Polizei in Rosenheim über eine verdächtige Person in der Hofau. Eine Polizeistreife kontrollierte daraufhin einen jungen Mann, der wegen der Einbrüche im November per Haftbefehl gesucht wurde. Nach erfolgter Vorführung beim Amtsgericht Rosenheim wurde der 21-jährige Rumäne in Untersuchungshaft genommen.

Am 8. Juli sicherte die Kripo Rosenheim Fingerabdrücke bei einem Einbruch in ein Bürogebäude in der Äußeren Münchener Straße. Die Tat konnte ebenfalls dem festgenommenen Täter zugeordnet werden.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser