Polizei als Tauben-Retter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Glück hatte eine Taube in der Kaiserstraße: Sie hat sich in einem Vogelschutznetz verfangen, konnte aber von der alamierten Polizei gerettet werden. 

Bei der Polizeiinspektion Rosenheim ging am Aschermittwoch eine Mitteilung über eine verletzte Taube in der Kaiserstraße ein. Eine alarmierte Streife lies sich den Vogel, er war zwischen einem Balkongeländer und einem Vogelschutznetz gefangen, durch den anwohnenden Mitteiler zeigen. Mit Hilfe eines ansässigen Unternehmers konnte die Taube, welche bereits seit mehreren Tagen in diesem unglücklichem Zustand verweilen musste, befreit werden. Zur Überraschung konnte der Vogel noch selbstständig fliegen und wurde daher selbstständig in die Freiheit entlassen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser