Diverse Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung

Polizeibekannte Rosenheimerin schlägt auf Autofahrer ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Eine polizeibekannte Rosenheimerin ist erneut auf Passanten in der Rosenheimer Innenstadt losgegangen. Sie wurde festgenommen. 

Eine amtsbekannte Rosenheimerin trat am 23. und 24. Oktober gleich zweimal polizeilich in Erscheinung. Am Abend des 23. befanden sich am Kardinal-Faulhaber-Platz in Rosenheim zwei Personen in einem Fahrzeug und waren in ein Gespräch vertieft. Der Motor des Autos lief dabei. 

Plötzlich kam eine Dame ans Auto und sah immer wieder in den Innenraum. Dies veranlasste den auf dem Fahrersitz sitzenden 19-jährigen Großkarolinenfelder dazu, die Scheibe herunter zu lassen und zu fragen, ob die Frau Hilfe bräuchte. Hierauf gab diese an, er solle sofort den Motor abstellen. Dann schlug sie unvermittelt mit der Faust in das Gesicht des jungen Mannes und flüchtete

Jedoch wurde sie von einer Streife der Polizeiinspektion Rosenheim schnell gefasst. Ihr wurde erklärt, dass sie ein Strafverfahren erwartet, zudem wurde sie auf ihr Verhalten gegenüber anderen Menschen angesprochen. 

Dies stieß aber scheinbar auf taube Ohren, da sie wenige Stunden später wieder auffiel: Am 24. Oktober stand sie an der Araltankstelle in der Kufsteiner Straße. Völlig grundlos begann die Frau dort ebenfalls anwesenden drei jungen Rosenheimern den Stinkefinger zu zeigen. Die betroffene junge Frau und ihre beiden Begleiter reagierten darauf zunächst etwas verwundert, da sie sich die Attacke nicht erklären konnten. Da aber Klärungsbedarf bestand, fuhren sie hinter der Frau her, die sich wiederum entfernte. Als diese später aus ihrem Fahrzeug stieg, konnte von Erklärung aber keine Rede sein, da sie fortfuhr, die drei Personen aufs wüste zu beschimpfen. 

Erst eine wenig später eintreffende Polizeistreife konnte den Disput vorerst klären und für Ruhe sorgen. Was die Frau so verärgert, dass sie immer wieder Passanten angeht, konnte bislang nicht ermittelt werden. Fakt ist, dass die rabiate Dame nun diverse Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung erwarten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser