Rote Ampel überfahren

Junger Raublinger rast betrunken durch Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein junger Raublinger wird seinen Führerschein wohl eine Weile nicht sehen: Er war rücksichtlos in Rosenheim unterwegs. Das war der Grund:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 21-jähriger Raublinger einer Verkehrskontrolle unterzogen, da er im Stadtgebiet mit seinem Auto mit extrem hoher Geschwindigkeit unterwegs war und zudem eine rote Ampel überfuhr.

Ein Alkoholtest brachte schließlich den Grund für die riskante Fahrweise zu Tage: Der Junge Mann hatte einen Wert von knapp 1,5 Promille.

Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Führerschein wurde ihm noch in der Nacht abgenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser