Kripo Rosenheim ermittelt

Unbekannter überfällt Rentnerin in Treppenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am frühen Montagmorgen wurde eine 69-jährige Rentnerin auf dem Weg in eine Arztpraxis überfallen. Der Täter flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung, die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Die 69-jährige Frau betrat gegen 08.15 Uhr, das Treppenhaus zu einer Arztpraxis in der Reifenstuelstraße, als sie von hinten von einem unbekannten Mann gestoßen wurde und samt ihrem Rollator zu Boden fiel. Der Täter nutzte die Gelegenheit und entwendete ihre Geldbörse mit Bargeld und flüchtete anschließend zu Fuß. Nachdem das Opfer um Hilfe rief, wurde es leicht verletzt im Treppenhaus liegend aufgefunden. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Statur, kräftige Schultern und Arme, möglicherweise Bodybuilder
  • dunkler Teint, südländischer Typ, etwas breiteres, rundes Kinn, auffälliger Adamsapfel, schwarze, leicht lockige, gewellte Haare, Brusthaare schauten aus dem offenen Hemd
  • silberfarbenen, breite Panzerkette um den Hals, schwarze Bomberjacke, schwarzes Hemd, weit geöffnet, und schwarze Hose

Die Kripo bittet um Hinweise

Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen und bittet zur Klärung des Sachverhalts unter Telefonnummer 08031/2000 um Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer kennt die beschriebene Person oder einen möglichen Aufenthaltsort?
  • Wem ist die beschriebenen Person oder ein mögliches Fluchtfahrzeug vor, während und nach der Tat in der Reifenstuelstraße aufgefallen?

  • Wer hat die Geldbörse, einen braunen, mokka-farbigen, länglichen Geldbeutel mit Druckverschluss, möglicherweise aufgefunden?

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser