Polizei: Kontrollen an Schulwegen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Hailerstraße in Westerndorf St. Peter ist ein viel genutzter Schulweg und eigentlich nur für Anlieger gedacht. Bei einer Kontrolle stellte sich das aber anders dar:

Beamte der Rosenheimer Polizei führten am Donnerstagvormittag, den 27. Juni, ein Kontrollaktion mit Schwerpunkt auf die Schulwegsichereit im Bereich Westerndorf St. Peter durch.

Im Rahmen der rund zweistündigen Aktion wurde ein Augenmerk auf das Durchfahrtsverbot für Kraftfahrzeuge, mit Ausnahme von Anlieger, in der Hailerstraße gelegt. Vor allem in diesem Bereich nutzen viele Grundschüler den Weg zur Schule, die vielfache unberechtigte Nutzung durch Kraftfahrzeuge stellt eine nicht zu unterschätzende Gefahr für die Schüler dar.

Rund zwanzig Verkehrsteilnehmer wurden verwarnt. Der Bußgeldkatalog sieht für das Nutzungsverbot einen Verwarnungssatz von 20 Euro vor.

Auch die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit wurde im Rahmen der Schulwegüberwachung mit einem Lasermessgerät überprüft. Die meisten Verkehrsteilnehmer hielten sich an die entsprechenden Geschwindigkeitsbeschränkungen, jedoch gegen fünf Autofahrer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Sie müssen mit Punkten in Flensburg und einem entsprechenden Bußgeld rechnen.

Die Sicherung des Schulweges ist für die Rosenheimer Polizei eine wichtige Grundsatzaufgabe. Die Kontrollen werden weiter im Rahmen der Möglichkeiten durchgeführt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser