Im Bereich des Distelgrabens in Fürstätt

Unbekannte entleeren Farbdosen in Bach und flüchten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am Samstagmittag wurde durch Spaziergänger festgestellt, dass sich unbekannte Vandalen im Bereich des Distelgrabens in Fürstätt ausgetobt hatten.

Mit Farbdosen wurden mehrere Bäume und ein Brückengeländer besprüht und schließlich zwei der Lackdosen in den dortigen Bach entleert, so dass dieser durch die Feuerwehr Rosenheim gereinigt werden musste. Die genaue Schadenshöhe kann momentan noch nicht beziffert werden.

Die vermutlich jugendlichen Täter wurden offensichtlich gestört, da sie vor Ort eine Tüte mit einigen Farbdosen samt Rechnung über den Kauf hinterlassen haben. Der Zeitraum lässt sich so auf Samstag zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr einschränken.

Durch die Polizeiinspektion Rosenheim wurden Ermittlungen wegen der Umweltdelikte eingeleitet, aufgrund der aufgefundenen Beweismittel ergeben sich auch ausreichend Ermittlungsansätze..

Da der Bereich durch Spaziergänger stark frequentiert ist, hofft die Polizei auch auf Hinweise durch die Bevölkerung auf die Verursacher, Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser