Am Sonntag in Höslwang

Unter Alkoholeinfluss gleich zwei Unfälle verursacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Höslwang - Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr verursachte ein 40-Jähriger alkoholisierter Autofahrer aus Rosenheim nacheinander gleich zwei Verkehrsunfälle.

Der 40-jährige Fahrer eines Opel war von Höslwang in Richtung Pittenhart unterwegs. Im Ortsteil Unterhöslwang fuhr er in einer scharfen Rechtskurve geradeaus und prallte gegen einen Baum. Er blieb unverletzt, seine 23-jährige Mitfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. 

Bei der Unfallaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Prien stellte sich heraus, dass der Opelfahrer etwa fünf Minuten zuvor auf der Strecke von Almertsham Richtung Höslwang schon einen entgegenkommenden Pkw gestreift hatte und einfach weiter fuhr. Dieser Unfall ereignete sich, weil der 40-Jährige offenbar auf die Gegenfahrbahn geriet. Geschädigt wurde hierbei ein 54-jähriger BMW Fahrer.

Beim Unfallverursacher stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Der Alkotest ergab einen Wert von 0,6 Promille. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde bei dem 40-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 6.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser