Nach dem Fußballtraining in Rosenheim

Vier Unbekannte verprügeln Elfjährigen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Vier gegen einen: Bereits im April hat sich in Rosenheim eine Schlägerei ereignet. Die Täter waren vier unbekannte Jungen. Was genau passiert ist:

Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde am 12. April ein elfjähriger Junge auf dem nach Hause weg von seinem Fußballtraining von unbekannten Jungen grundlos verprügelt. Der Junge trainierte auf dem Fußballplatz des ESV Rosenheim und wollte gegen 18.30 Uhr auf sein Fahrrad steigen um damit nach Hause zu fahren.

Dabei wurde er von vier, bisher unbekannten, Tätern gepackt und auf den Boden geschmissen. Im Anschluss traten alle vier auf den Elfjährigen ein. Erst nachdem ein Autofahrer dort anhielt und die Täter ansprach, ließen diese von ihrer Tat ab und verschwanden. Der elfjährige Bub wurde dabei glücklicherweise nicht ernsthaft verletzt.

Von den vier Tätern fehlt jedoch bislang jede Spur. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können, werden darum gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim oder telefonisch unter der 08031/200-2200 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser