Rosenheimer Polizei führte Verkehrskontrollen durch

Zu schnell, zu laut und nicht angeschnallt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Rosenheimer Polizei kontrollierte am Donnerstag zahlreiche Fahrzeuge im Innenstadtbereich. Hauptaugenmerk galt vor allem getunten Fahrzeugen und der nicht angepasster Geschwindigkeit.

Insgesamt wurden vierzehn Bußgeldanzeigen, acht zahlungspflichtige Verwarnungen sowie mehrere mündliche Verwarnungen ausgesprochen. Auffällig waren die häufigen Überschreitungen der zulässige Geschwindigkeit.

Unter anderem kontrollierten die Beamten einen 32-Jährigen mit seinem Audi. Weder der 32-Jährige Fahrer, dessen Ehefrau sowie das Kind legten einen Sicherheitsgurt an. Weiterhin waren die Reifen stark abgefahren. Auch die Stoßstange war notdürftig mit Kabelbinder befestigt und wies deutliche Beschädigungen auf. Die Fahrt war noch an Ort und Stelle für den Audi-Fahrer vorbei. Gegen ihn wird ein Bußgeldbescheid in Höhe von knapp 200 Euro eingeleitet.

Unmittelbar danach wurde ein 19-jähriger Flintsbacher mit seinem BMW kontrolliert. In den Auspuff bohrte der Fahranfänger mehrere Löcher. Hierdurch verändert sich das Abgas- und Geräuschverhalten, sprich der „Sound“ wird deutlich lauter. Durch diese bewusste Manipulation der Auspuffanlage erlischt die Betriebserlaubnis. Auch zahlreiche weitere Verstöße wurden an dem BMW festgestellt. Der 19-Jährige musste seinen BMW vor Ort stehen lassen. Auf ihn kommt ein Bußgeldbescheid in Höhe von knapp 300,- Euro sowie Punkten in Flensburg zu. Aufgrund seiner Uneinsichtigkeit wurde der Flintsbacher ebenfalls zum Verkehrsunterricht der Polizei vorgeladen. Bei einem Nichterscheinen wird dies möglicherweise führerscheinrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

In den Abendstunden fielen bei einer Laserkontrolle  noch einige Pkw-Fahrer unangenehm auf. Der Spitzenreiter wurde in der Münchener Straße bei erlaubten 20 km/h mit 58 km/h gemessen. Ihn erwartet nun ein Bußgeldbescheid und ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser