Tankwart nahm die Verfolgung auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rott - Ein 49-Jähiger tankte für über 100 Euro und wollte sich aus dem Staub machen. Er überklebte sogar seine Nummernschilder, doch der Tankwart verfolgte ihn.

Am Samstag Nachmittag wollte ein 49-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim an einer Tankstelle in Rott a.Inn offenbar gratis tanken.

Er befuhr das Gelände mit seinem Mercedes und tankte Kraftstoff für über 100 Euro. Anschließend fuhr er, ohne zu bezahlen, weg.

Seine Kennzeichenschilder hatte er mit Klebeband unkenntlich gemacht.

Der Tankstellenbetreiber verfolgte den Mann jedoch, woraufhin er aufgab. Er muss jetzt mit einer Anzeige wegen Tankbetruges und Urkundenfälschung rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser