Unbekannter fuhr mittig auf B15 bei Rott

Ausweichmanöver endet im Graben -Schuldiger haut ab!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rott am Inn - Eigentlich hätte es nur eine gewöhnliche Autofahrt am Sonntagabend für eine junge Frau aus Griesstätt werden sollen, doch es kam anders: auf der B15 bei Rott kam ihr plötzlich ein Auto mitten auf der Fahrbahn entgegen.

Am Sonntag gegen 18.50 Uhr ereignete sich in der Gemeinde Rott am Inn ein Unfall. Eine junge Frau aus Griesstätt fuhr mit ihrem blauen Fahrzeug auf der B15 von Richtung Rosenheim kommend in Richtung Wasserburg. Kurz nach Lengdorf kam ihr in der Linkskurve ein Pkw entgegen, der mittig auf der Fahrbahn fuhr.

Um einen Unfall zu verhindern, musste die Frau nach rechts ausweichen. Sie verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das anschließend im Graben zum Liegen kam. Die Fahrerin erlitt einen erheblichen Schock, blieb jedoch nach erstem Anschein unverletzt. Eventuelle Zeugen dieses Unfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion in Wasserburg zu melden (Tel.: 08071/91770).

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser