Frontaler Zusammenstoß eines Pkws mit einer Rollerfahrerin

Rollerfahrerin frontal mit Auto erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rott am Inn - Übersehen hatte eine Autofahrerin eine 17-jährige Rollerfahrerin. Diese musste nach dem Aufprall mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am 15. Januar, gegen 16 Uhr, wollte die Fahrerin eines Fiat von ihrem Anwesen nach links in die Aiblinger Straße in Rott a. Inn einfahren. Sie ließ ein ortsauswärts fahrendes Auto vorbei und übersah beim Einfahren in die Aiblinger Straße eine hinter dem Auto fahrende Rollerfahrerin.

Die Rollerfahrerin wurde von der Front des Autos erfasst und umgeworfen. Die 17-Jährige musste mit mittelschweren Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Rosenheim gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen blieb gering, er liegt bei unter 1000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser